Deutsch English

Informationen

Suche

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer.

Neue Artikel

Rechtliches

Newsletter-Anmeldung

E-Mail-Adresse:

Deaf Forever #16 Magazine

Deaf Forever #16 Magazine

6,99 EUR

inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit: 3-4 Werktage*


Deaf Forever #16 Magazine

Wenn man von aktuellen Hardrock-Bands spricht, die das Erbe der alten Größen Thin Lizzy, Rainbow, Uriah Heep oder UFO antreten könnten, dann kommen nur zwei oder drei Namen in Frage. Einer, den Kenner fast immer nennen, ist Horisont. Und mit ihrem neuen Album “About Time” sind die Schweden über sich hinausgewachsen. Aus diesem Grund widmen wir dem überragenden Göteborger Quintett unsere Titelstory!

Kreator, Europas mit Abstand größte und erfolgreichste Thrash-Metal-Band, nähern sich mit ihrem neuen Album “Gods Of Violence” dem klassischen Heavy Metal noch weiter an. Urgestein Mille erklärt die Hintergründe.

Dass der einstige Scorpions-Gitarrist Uli Jon Roth zu den besten und einflussreichsten Gitarristen der Welt gehört, weiß ja jedes Kind. Dass der an der englisch-walisischen Grenze lebende Jimi-Hendrix-Verehrer aber nach einer langen musikalischen Experimentierphase wieder zu seinen Wurzeln zurückgekehrt ist, wissen noch nicht alle. Wir fragten der Legende Löcher in den Bauch.

Von der Debüt-Mini-LP bis zum ersten Longplayer dauerte es sechs Jahre. Doch das Warten auf die Rückkehr der Nürnberger VENENUM hat sich gelohnt: „Trance Of Death" hat unseren Soundcheck souverän gewonnen und gilt für viele in unserem Team schon jetzt als Anwärter auf die Platte des Jahres!

Die Verquickung von Metal mit Postpunk und Gothic-Rock ist ein Trend, den manche verteufeln, aber viele auch lieben: Was In Solitude mit „Sister“ und Beastmilk mit „Climax“ losgetreten haben, ist jetzt schon bei BEHEMOTH! und Konsorten angekommen. Unsere Mitarbeiter Paul und Andy sind die Trauzeugen dieser unheiligen Allianz und haben das ganze Genre auf den Kopf gestellt…

…während Manuel Trummer musikalischen Geschichtsunterricht gibt - in gewohnt spannender Weise. Bei einem Thema wie Uriah Heep muss man irgendwo einen Strich ziehen, wenn man die XXL-Karriere der Hardrock-Giganten nicht oberflächlich abhandeln will. Seht selbst, wie Manuel dieses Problem gelöst hat.

Mittlerweile zum dritten Mal in der Geschichte des Deaf Forever hat unsere Leserschaft ihre Favoriten, Enttäuschungen, Überraschungen, Ärgernisse und Helden in Form unseres großen Jahrespolls gewählt - und das so zahlreich, dass das Ergebnis tatsächlich hohe Aussagekraft besitzt. Wir haben vieles so erwartet, sind aber durchaus auch überrascht worden - und stolz auf das geschmackssichere Ergebnis!

Weitere Interviews haben wir geführt mit: Dread Sovereign, Overkill, DOOL, Lord Vigo, Arduini/Balich, Obituary, Pain of Salvation, Black Star Riders, Striker (CAN), Lemming Project, Midnight, Screamer Cut Up, Attacker, Thunder, HAVOK, Night Ranger, Heimdalls Wacht, Place vendome, Crystal Viper und Silver Machine.

Im Rahmen unserer Earmageddon-Serie sezieren wir das Schaffen des amerikanischen Rockmusikers Bruce Springsteen, ferner stellen wir euch das kultige französische Heavy-Metal-Label Black Dragon Records vor, das in den achtziger und neunziger Jahren zahlreiche Perlen veröffentlichte, die heute als absolute Klassiker gelten.

Die bekannten Rubriken Under A Funeral Moon (u.a. Death Worship, Morta Skuld und VIRCOLAC), The Dungeons Are Calling, Maniac der Ausgabe und Forgotten Jewels liefern euch wieder spezielle Typen und brandheiße Tipps.

Zu den Schwerpunkten unserer Konzert- und Festivalrückblicke zählen diesmal u.a. das Rotten And Poor Stage Kill Tour Festival sowie das De Mortem et Diabolum Festival. Und im zweiten Teil unseres nationalen Szenereports geht es diesmal um die niedersächsische Metal-Hochburg Osnabrück.

Massenhaft Tonträger-Reviews sind selbstverständlich, und zwei verdammt coole Poster spendieren wir euch ebenfalls: Thin Lizzy mit einem ganz besonderen Motiv sowie “Satanic Royalty” von Midnight.

In diesem Sinne: You can’t stop Steel!